Beiträge mit dem Tag ‘Kourou

GIFed: ATV-5

11. Aug 2014

Solide Technik aus den 90ern, visualisiert mit solidem Webdesign aus den 90ern. Der Start des europäischen Raumfrachters “ATV-5″ am 29. Juli 2014 in Kourou als animiertes GIF- zusammengesetzt aus 29 Einzelbildern, aufgenommen zwischen 20:47:27 und 20:47:44 Uhr Ortszeit.

Warten auf “Sojus”

10. Sep 2010

Verzögerungen beim Bau neuer Raketen und Sonden gehören in der Raumfahrt (wie bei allen wissenschaftlichen Großprojekten) fast schon zum Alltag. Wenn Europäer und Russen zusammenarbeiten sollen, wird aber selbst der Bau einer Startrampe zu einem fast unüberwindbaren Hindernis. Sieht schon ziemlich fertig aus: Die “Sojus”-Startrampe in Kourou Mitte Mai 2009 (Foto: Stirn). Vor einem guten […]

An Heiligabend 1979, um exakt 18.14 Uhr deutscher Zeit, machte sich Europa auf ins All. Vom französischen Weltraumzentrum in Kourou startete erstmals eine Ariane-Rakete in den blauen Himmel über Französisch-Guyana. 30 Jahre und viele Rückschläge später hat sich die Ariane zu einer der wichtigsten und zuverlässigsten Trägerraketen gemausert. In diesem Sinne: Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag.

Mehr als einen Monat sind die beiden Teleskope Herschel und Planck nun im All. Vor einigen Tagen hat Herschel das erste Bild geliefert, und die Aufnahme ist – für ein extrem langwelliges Infrarot-Teleskop, dessen Spiegel noch nicht einmal richtig abgekühlt sind – sehr beachtlich. Albrecht Poglitsch, Principal Investigator der PACS-Kamera an Bord von Herschel, meinte […]

Gerüchte, diese Herren, die auf dem Gelände des europäischen Raumfahrtzentrums in Kourou den Start einer Ariane 5 erwarten, hätten es auf fehlgeleitete Raketen abgesehen, wollte in Französisch-Guayana niemand bestätigen. Vielleicht wollen die Herren auch nur das traditionell gute Verhältnis zwischen Militär und Raumfahrt unterstreichen. Zur reinen Terrorabwehr gibt es in Kourou nämlich viel härtere Waffen: […]

Reif fürs Bilderbuch

14. Mai 2009

Wenn man eines Tages ein Lexikon der schlimmsten Raumfahrtfloskeln schreiben würde (was gar keine so schlechte Idee wäre), würde man unter “Bilderbuchstart” wahrscheinlich den heutigen Start von Herschel und Planck finden. Die dicken Regenwolken, die mit ihren Schauern morgens noch Korou heimsuchten, waren pünktlich verschwunden, der weiß-blaue Himmel fast schon kitschig. Und dann ein – […]