Beiträge aus dem Januar 2011

Jedes Mal, wenn ich die Geschichte der Challenger aufschreibe (wie aktuell für die Süddeutsche Zeitung), überkommt mich wieder eine unbändige Wut. Eine Wut, weil das Unglück, weil der Tod der sieben Menschen an Bord, so leicht zu vermeiden gewesen wäre. Klar, hinterher ist man immer schlauer. Aber es ist diese “Es wird schon gut gehen, […]

Die diskreten Späher

19. Jan 2011

Potzblitz. Da plant Deutschland einen Satelliten, der auch für Spionagezwecke eingesetzt werden kann, und die Republik steht Kopf – zumindest die mediale: Als die norwegische Zeitung Aftenposten vor zwei Wochen in den Wikileaks-Depeschen auf ein deutsches Satellitenprojekt namens HiROS stieß, war die Überraschung in den Medien, in den Blogs und auch bei Twitter groß. Die […]