Beiträge aus dem Dezember 2010

Auf Einladung der Europäischen Raumfahrtagentur Esa hatte ich vergangenen Freitag in Moskau Gelegenheit, im dortigen Kontrollzentrum das Andocken der neuen Crew rund um den europäischen Astronauten Paolo Nespoli an die ISS zu verfolgen. Für ein Live-Blogging war leider keine Zeit. Dafür gibt es hier nun die wichtigsten Impressionen. Objektiv, todernst, vor allem aber chronologisch: 20.41 […]

Der europäische Astronaut Paolo Nespoli ist auf dem Weg zur Internationalen Raumstation, auf der er voraussichtlich heute Abend sein Zimmer beziehen wird. Ein Gespräch über Wissenschaft, Sport und den Astronauten der Zukunft. Herr Nespoli, rund ein halbes Jahr werden sie an Bord der ISS verbringen und während dieser Zeit auch viele Experimente durchführen. Fühlen Sie […]

William Shepherd, der erste Kommandant der Internationalen Raumstation, war gerade von seinem historischen Einsatz zurückgekommen, als ich vor zehn Jahren Gelegenheit hatte, mit ihm zu sprechen. Es sollte ein denkwürdiges Interview werden. “Shep” ist ein außergewöhnlicher Mensch. Er war Kampftaucher bei der Elitetuppe Navy SEALs, und bei seiner Aufnahmeprüfung zum Nasa-Astronauten soll er auf die […]

Die Aufregung war groß diese Woche: Ausgelöst durch die allzu optimistische Interpretation einer Einladung der Nasa zu einer Astrobiologie-Pressekonferenz durch den Blogger Jason Kottke, glaubte das halbe Internet, die US-Raumfahrtbehörde habe außerirdisches Leben entdeckt. Letztlich war es nur ein allzu irdisches Bakterium, das Biologen so lange mit einer Arsen-Diät quälten, bis es den Stoff widerwillig […]

Geduld ist eine der wichtigsten Tugenden in der Raumfahrt, in der die meisten Dinge bekanntlich etwas länger dauern. Warum also sollte das in der Raumfahrtpolitik anders sein? Bis vor wenigen Tagen stammte Deutschlands Raumfahrtstrategie, die der Nation den Weg in die Zukunft weisen sollte, aus dem Mai 2001. Sie trug die Unterschrift von Edelgard Bulmahn, […]