Beiträge aus dem Mai 2009

Und es ist Licht

30. Mai 2009

Man kommt ja ein bisschen rum in diesem Job (Meine Eltern sagen immer: “Kind, was Du schon alles gesehen hast, mit Deinen jungen Jahren.” – Ich bin zarte 36…). Aber irgendwie war ich bis vor wenigen Tagen noch niemals nördlich des Polarkreises – und schon gar nicht während der Mitternachtssonne. So gesehen sind die Tage […]

Wenn in den USA ein neuer Minister ernannt wird, ein CIA-Chef oder ein Verfassungsrichter, würden die deutschen Medien wie selbstverständlich ein 19 Jahre altes Foto von dem Mann zeigen? Und warum machen sie es dann beim designierten Nasa-Administrator? Als Barack Obama vergangenen Samstag Charles Bolden zum künftigen Nasa-Chef erkor (was nach den Spekulationen der Tage […]

Zugegeben, es ist irgendwie unfair, die Chefs von zwei so grundverschiedenen Organisationen wie der US-Raumfahrtbehörde Nasa und ihrem europäischen Pendant Esa zu vergleichen. Also, machen wir’s trotzdem, rein subjektiv versteht sich. Schließlich sagen die Köpfe an der Spitze auch viel über ihre jeweilige Organisation aus, über Ziele und Selbstverständnis. Und noch, so kurz nach der Nominierung Charles Boldens zum neuen Nasa-Chef, ist über Beide ungefähr gleich viel bekannt.

Habemus Astronautes!

21. Mai 2009

Europa hat sechs neue Astronauten. Okay, genauer gesagt, hat das europäische Astronautenkorps sechs neue Mitglieder – schließlich kann niemand genau sagen, wann, wie und ob die sechs Astronauten-Azubis jemals fliegen werden. Trotzdem ein paar Eindrücke zur Auswahl: Nur eine Frau. Falls die Sechs – wie Esa-Chef Jean-Jacques Dordain fast gebetsmühlenartig erzählt – wirklich nur wegen […]

Große Bilder

20. Mai 2009

Das “Big Picture“-Fotoblog des finanziell angeschlagenen Boston Globe ist ohnehin schon famos (was unweigerlich die Frage aufwirft, warum deutsche Online-Medien so etwas nicht hinbekommen und fast durchweg mit ihren fitzeligen Bildergalerien langweilen). Die aktuellen Bilder der letzten Hubble-Servicemission sind aber noch mal eine Klasse für sich. Faszierend, dynamisch, mit einem herrlichen Blick fürs Detail. Meine […]

In Memoriam

19. Mai 2009

Nach Matador wird mit SZ Wissen nun schon das zweite von drei Medienangeboten, bei denen ich einst unter Vertrag stand und zwischenzeitlich gekündigt hatte, eingestellt. Falls das Gesetz der Serie hält, wird demnächst also Spiegel Online dicht gemacht… Wir wollen es nicht hoffen. Ich war zwar nicht von Anfang an dabei (sondern erst seit Heft […]